Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golf-News »News-Archiv »2007 »Turnier-Splitter
News-Archiv
Seite drucken Seite weiterleiten

K.J.Choi gewinnt das Memorial Tournament

Fünfter Sieg auf der PGA Tour für den Südkoreaner

Sieger K.J.Choi aus Südkorea
04.06.2007  Der 37-jährige Südkoreaner K.J. Choi hat in seiner Jugend in Südkorea quasi mit dem ins Koreanische übersetzte Buch "Golf My Way" von Jack Nicklaus Golfen gelernt. Sonntag Abend gewinnt Kyong Ju (K.J.) Choi das Memorial Tournament in Muirfield Village bei Dublin, Ohio. Kein Geringerer als als der "Goldene Bär"Jack Nicklaus ist der Veranstalter des Turniers und er ist auch der Platzdesigner des perfekt manikürten Kurses. Nicklaus hat den Platz nach dem schottischen Muirfield benannt, wo er 1966 die erste seiner insgesamt drei Open Championships gewann. Für K.J.Choi ist es der insgesamt fünfte Sieg auf der US PGA Tour, in den letzten drei Jahren hat er jeweils ein Turnier gewonnen.

Vor der Schlussrunde ist K.J. Choi nicht unter den Favoriten, liegt er doch fünf Schläge hinter dem führenden Australier Rod Pampling. Mit seiner 7-unter-Par 65er Runde legt Choi dann aber den Grundstein für seinen Sieg. "Tank" (Panzer) wird K.J.Choi wegen seines robusten Körperbaus auch genannt. In Anlehnung daran ist seine Finalrunde wahrscheinlich als Blitzkrieg zu bezeichnen. Choi setzt sich schnell in Führung und gibt diese Führung bis zum Schluss nicht mehr ab - auch wegen einiger Pars, die er gerade noch retten kann.

K.J. Choi siegt mit einem Gesamtscore von -17/271 (69+70+67+65) einen Schlag vor Ryan Moore (USA). Dahinter platzieren sich mit einem weiteren Schlag Rückstand Kenny Perry (USA) und wieder einen Schlag zurück Rod Pampling (Australien). Weiters unter den Top-10: Stewart Cink, Sean O'Hair (beide USA) und Adam Scott, Geoff Ogilvy und Aaron Baddeley (alle Australien). Tiger Woods (USA) landet nur auf dem geteilten 15.Platz.

K.J.Choi ist eine der bekanntesten Personen in Südkorea. Sein nächstes großes Ziel ist die Einberufung zum President's Cup. Er würde in der Weltmannschaft gegen die USA mit deren Captain Kack Nicklaus spielen.



K.J.Choi gewinnt die Chrysler Championship (30.10.2006)


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt