Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Golfhotels in Ö »Hotel-Tipps
Hotel-Tipps
Seite drucken Seite weiterleiten

Trendiges Golfhotel : Living Hotel Max in Zell am See

5 18-Loch-Golfplätze innerhalb 15 Km, in weiterer Umgebung insgesamt 30 Plätze


25.06.2008


Maximale Leistung für weniger Geld, lautet die Philosophie des neuen Living Hotel Max in Zell am See. Das Hotel birgt eine Mischung aus coolem Design und lockerer Wohn-Atmosphäre zu leistbaren Preisen. Die Designlinie von Zimmer und Wellness- und Spa-Bereich wird mit viel Glas, Holz, Stein und offenem Feuer umgesetzt. Die 40 Zimmer und Suiten mit Flat Screen und High-Speed Internet Anschluss entsprechen dem Zeitgeist einer neuen Generation.

Der neue Wellness- & und Spabereich des Hotels wurde als "Health-Style Tempel" konzipiert und bietet neben reichlich Entspannung exklusive Angebote im Gesundheits- und Fitnessbereich. Ins Blickfeld kommt der einzigartige Pool mit tiefrotem Wasser. Das Beleuchtungskonzept sorgt für wirkungsvolle Stimmungen.

"Kochen ist wie die Liebe. Es sollte mit Hingabe gemacht werden. Oder gar nicht." Diese Weisheit ist das oberste Prinzip des Küchenteams im Living-Hotel Max. Faszinierend und sinnlich zugleich präsentieren sich die Gerichte. Unter der Führung von Dirk Selle und Olivier Vandenbeek werden spannende Menüs kreiert, die belgische, asiatische und mediterrane Einflüsse vereinigen. Wie im gesamten Hotel gilt auch hier - alles, nur nicht Standart! Auf Wunsch wird auch Schon- oder Allergikerkost serviert.

Der Abend beginnt und endet meist im Wohnzimmer des Hotels, der X-Lounge. Zum Aperitiv wird hier als eine der vielen Inklusivleistungen des Hotels "Fingerfood" serviert. Die Lounge-Bar ist der Treffpunkt von Touristen aus aller Welt, Einheimischen, Künstlern und Naturliebhabern die bei guter Lounge-Musik und langen Gespräche einen fantastischen Urlaubstag ausklingen lassen. Weinliebhaber treffen sich gerne in der Enothek des Hotels wo der Sommelier ausgezeichnete Jahrgänge lagert und natürlich zur Verkostung einlädt.

Die Lage des Hotels ist nicht nur zentral, sondern mittendrin zwischen See und Berg. Zell am See mit dem gleichnamigen glasklaren Badesee bietet als weltbekannter Sommer-Urlaubsort zahlreiche Möglichkeiten für aktive Urlaube. Bekannt für die facettenreichen Mountainbike-Touren kommen jährlich tausende Radler um auf weltmeisterlichen Pfaden zu trainieren. Über 8.2 Kilometer zieht sich die Cross-Country Strecke der Weltmeisterschaft 2002.

Golfer putten und chippen auf den beiden 18-Loch-Championship Plätzen des Golfclubs Zell am See-Kaprun. Im Umkreis von nur 15 Kilometern findet der Golfer 5 18-Loch Plätze. In weiterer Umgebung sogar 30 Plätze. Den Living-Max Gästen kommen die vergünstigten Greenfees und das Golf-Shuttle-Service zugute. Der absolute Top-Pro David Shaw gibt Anfängern die Möglichkeit, die Platzreife in Zell am See zu erlangen.


Golfpauschalen mit Sommerfeeling
 
3-Tages-Pauschalangebot bereits ab 348 Euro pro Person im DZ:

  • 3 Tage in Doppelzimmer/Einzelzimmer mit Balkon, DU/WC, Multimedia Flat LCD
  • 3 Tage Halbpension (Frühstücksbüffet und am Abend 4-Gang-Wahl-Menü)
  • alle Max-imalen Leistungen inklusive
  • Golf Alpin Paß für 3 Tage: 3 Greenfees á 18 Loch wahlweise auf ca. 32 Golfanlagen im Salzburger Land und Tirol
  • Freie Benützung des neuen Wellness Centers
  • Jeden Abend Italienisches Finger Food beim Aperitif in der Bar
  • Freier Parkplatz
  • Eintritt für 3 Tage Strandbad Zell am See, 150 m vom Hotel entfernt
  • Freie Benützung der hoteleigenen Fahrräder

Weitere Informationen unter www.livingmax.at.

Golfplätze in der Nähe:
Golfclub Zell am See - Kaprun
Golfclub Mittersill
Golfclub Goldegg
Golfclub Bad Gastein
Golfclub Gut Brandlhof
Golfclub Urslautal Saalfelden

Mein Kommentar vom Besuch vor Ort:

Living Hotel Max in Zell am See
Ich war im Juni 2009 zu Gast im Living Hotel Max in Zell am See. Das Hotel liegt sehr zentral in einer Häuserzeile. Sowohl zur Fußgängerzone (mit netten Bars und Straßencafes) als auch zum See sind es nur wenige Schritte. Das Hotel bietet vor allem ausgezeichnetes Essen. Das Frühstück ist sehr umfangreich - es wird die ganze Palette vom Rührei bis hin zum Joghurt angeboten. Fast noch exklusiver ist das Abendessen, jeweils ein 4-Gang Menü wobei man bei der Hauptspeise zwischen Fleisch, Fisch/Muscheln und vegetarisch wählen kann - das ist fast schon Hauben-verdächtig. Die Chefleute sind sehr kundenorientiert und zuvorkommend. Erwähnenswert ist sicherlich auch das Ambiente rund um das Restaurant - es ist eine Art cool eingerichtetes Wohnzimmer mit Kamin und vielen gemütlichen Polstern.
Frühstück im Living Hotel Max

Zell am See ist ein idealer Ausgangspunkt für alle Golfer. Ich habe in drei Tagen vier umliegende Golfplätze gespielt (Goldegg, Mittersill, Zell am See/Kurs Schmittenhöhe und Bad Gastein). Ein Platz ist schöner als der andere, alle sind in einem ausgezeichneten Pflegezustand - und in meinem Fall hat das Wetter auch noch mitgespielt.
Nicht unerwähnt bleiben soll an dieser Stelle das herrliche Bergpanorama mit den schneebedeckten Bergen (z.B. das Kitzsteinhorn 3.203 m) rund um Zell am See.
Golferherz was willst du mehr ? Spielberichte von den vier Plätze gibt es in Kürze hier auf golftreff.at.
 


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2020

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2020 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt