Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Murtal

Challenge Tour erprobter 18-Loch Platz im obersteirischen Murtal


Das Clubhaus des GC Murtal
Mai 2011 - Rund 100 km oder eine Autostunde nordwestlich der steirischen Landeshauptstadt Graz liegt der 18 Loch Golfplatz des Golfclubs Murtal in der Gemeinde Spielberg im Bezirk Knittelfeld in der Obersteiermark. Spielberg liegt im Murtal zwischen Knittelfeld und Zeltweg im Aichfeld. Von Wien sind es rund 200 km oder rund zwei Autostunden. Ebenfalls in Spielberg liegt der Red Bull Ring, der ehemalige Österreichring, auf dem früher Formel 1 Rennen ausgetragen wurden. Der Red Bull Ring liegt Luftlinie rund einen Kilometer westlich des Golfplatzes.

Die Zufahrt zum Golfplatz erfolgt über die Murtal Schnellstraße, Abfahrt Knittelfeld West oder Zeltweg Ost, danach ist der Weg zum Golfplatz mit grünen Schildern gekennzeichnet. Der Golfplatz liegt am nördlichen Rand der Gemeinde Spielberg am Fuße der Seckauer Alpen. Gebirgsbäche schlängeln sich idyllisch zwischen die Fairways und machen das Golfen auf dem vollkommen ebenen Platz zu einem wahren Genuss.

Loch 1 (Par 5, 442m von gelb) ist ein gemütliches Eröffnungsloch, das Grün liegt erhöht auf

Abschlag Loch 1 (Par 5, 442m)
einem Hügel neben dem Clubhaus, der Teich vor dem Hügel sollte eigentlich nicht ins Spiel kommen (dafür aber später auf Loch 9), gefährlicher ist da schon der Teich weiter vorne rechts auf Höhe der Landezone. Später - auf dem parallel in Gegenrichtung verlaufenden Loch 18 - kommt dieser Teich wieder ins Spiel. Es folgt mit Loch 2 (Par 5, 495m) ein schurgerades Loch ehe mit Loch 3 (Par 3, 129m) ein optisch sehr schönes Loch kommt. Des kurzen Par 3 wartet mit einem Halbinselgrün auf. Links vom Grün steht das Blockhaus das uns im Verlauf der Runde noch öfter unterkommen wird. Loch 4 (Par 4, 385m) ist ein schweres Loch (Index = 2). Das Fairway in der Landezone ist durch Bäume links und rechts eingeengt. Ab der zweiten Hälfte des Fairways fließt ein Bach (mit Namen Ingering) direkt rechts neben der Spielbahn. Der Schlag aufs kleine Grün muss genau sein, rechts wird das
Grün Loch 3 (Par 3, 129m)
Grün vom Bach begrenzt. Dann folgen mit Loch 5 und 6 zwei relativ kurze und unspektakuläre Par 4, ehe mit Loch 7 (Par 3, 159) ein schwerstes Loch kommt. Immerhin rund 150m sind es carry auf das nach hinten lange, aber eher schmale Grün, das noch dazu links und rechts von Bäumen bewacht und von einem Bach geschützt ist. Hinter dem Grün steht eine alte Holzmühle. Loch 8 (Par 4, 330m) wird rechts über die komplette Länge von Bäumen und einem kleinen Bach begleitet, der Bach quert das Fairway vor dem Grün. Loch 9 (Par 4, 353m) ist ein schweres Loch, das Grün liegt wunderschön seitlich hinter einem Teich neben dem Abschlaghügel von Loch 1.

Loch 10 (Par 5, 468m) liegt am südwestlichen Ende des Platzes, es ist ein leichtes Doppeldogleg rechts - links. Achtung: In der Landezone des zweiten Schlages liegt rechts ein kleiner Teich, das Grün versteckt sich links am Waldrand. Nach dem par 3 von Loch 11

Grün Loch 9 (Par 4, 353m) mit dem Clubhaus
folgt mit Loch 12 (Par 5, 487m) ein Loch mit einem wunderschön gelegenen Grün. Vorher müssen Sie allerdings an den sechs großen Fairwaybunkern vorbeinavigieren - drei liegen rechts in der Landezone des Teeshots und weitere drei Bunker sind links in der Landezone des zweiten Schlages platziert. Das Grün liegt versteckt links in einem Waldeck, rechts verteidigt von einem Teich. Loch 13 (Par 4, 319m) ist sehr kurz, vor dem Grün quert aber ein kleiner Bach das Fairway. Jetzt kommt mit Loch 14 (Par 4, 372m) das Signature Hole in Murtal. Ein Dogleg links mit zwei querenden Bächen machen einem das Leben schwer. Im Knie des Dogleg ist Wald, auch rechts des Fairways stehen vereinzelt Bäume. Formal das schwerste Loch am Platz (Index = 1). Loch 15 (Par 4, 310m) ist das am weitesten in Norden liegende Loch des Platzes. In der Landezone links steht ein großer, singulärer
Grün Loch 12 (Par 5)
Baum, eine rund ein Meter hohe Welle durchzieht das Fairway. Loch 16 (Par 3, 190m) wird links von Wald (und Out-of-bounds) begrenzt. Loch 17 (Par 4, 321m) wird ebenfalls links von Wald und Out begrenzt, das Grün liegt wunderschön in einer Waldlichtung. Der Teeshot vom Loch 18 (Par 4, 385m) erfolgt aus einer Waldschneise raus, links ist Out (Driving Range), rechts liegt der Teich von Loch 1.   




Zusammenfassung

Im obersteirischen Murtal zwischen Knittelfeld und Zeltweg liegt der 18 Loch Platz des Golfclubs Murtal. Der Challenge Tour erprobte Platz ist wunderschön und golferisch herausfordernd. Gönnen Sie sich die Runde wenn Sie in der Gegend zu tun haben.


Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
2
TOTAL
1,33


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (Montag)
59.-
Par
  72
Länge (m) (gelb)           
5.975


Signature Hole
:
Loch 14  (Par 4, 372m), ein Dogleg links mit zwei querenden Bächen vor dem Grün und Wald im Knie des Dogleg.

Was bleibt noch in Erinnerung:
* Meine Birdies auf den Löchern 3 (Par 3) und 17 (Par 4);
* Die wunderschönen Grüns von Loch 9 (Par 4) und 12 (Par 5);
* Mein Flightpartner Krishna (ein Clubmitglied in Murtal), der 
   während der Runde immer wieder fremde Lakeballs aus den
   Teichen gefischt hat - das hat etwas total Beruhigendes



Golfclub Murtal


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2019


golf-treff.at © 2006-2019 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt