Gratis-Newsletter
Jede Woche
Top-Informationen:

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Golfclub Maria Taferl

Schön gelegene 9-Loch Golfanlage im südlichen Waldviertel - gleich unterhalb der bekannten Basilika von Maria Taferl


Das Clubhaus des Golfclubs Maria Taferl
April 2012 - Rund 20 km westlich von Melk und rund 100 km westlich von Wien entfernt liegt der bekannte Wallfahrtsort Maria Taferl mit seiner Basilika auf einer Anhöhe am Nordufer der Donau im Nibelungengau, dem Donauabschnitt zwischen Ybbs und Melk. Die Zufahrt erfolgt über die Westautobahn, Abfahrt Pöchlarn.

Das Ortszentrum von Maria Taferl und die Basilika liegen auf einer Anhöhe, der Golfplatz liegt hinter der Basilika (auf der Donau-abgewendeten Seite) auf einem nach Norden und Osten ausgerichteten Hang. Das Clubhaus liegt direkt an der Zufahrtsstraße nach Maria Taferl - es ist das erste Haus nach der Ortstafel wenn man vom Osten kommt. Das Clubhaus ist sehr zweckmäßig und funktionell. Im Erdgeschoss befindet sich das Sekretariat, im ersten Stock gibt es - begehbar über eine Außentreppe - ein einfaches Restaurant mit einer kleinen Terrasse.

Die Zwillingstürme der Basilika von Maria Taferl sind ständige Begleiter

Der Weg zum ersten Tee, das unterhalb des Clubhauses liegt, ist neu asphaltiert. Für's

Grün Loch 4 (Par 5, 439m)
Auge weniger schön ist die Tatsache dass man dabei den Geräteschuppen der Greenkeeper passiert. Schade dass man dafür keine bessere Lösung gefunden hat.

Loch 1 (Par 4, 309m von gelb) ist ein gemütliches Eröffnungsloch - es führt quer über den Hang unterhalb des Geräteschuppens schräg bergab. Die nun folgenden Löcher 2 bis 4 liegen - durch eine Landesstraße getrennt - im östlichen Teil der Anlage. Loch 2 (Par 4, 361m) liegt wunderschön am Waldrand und führt bergab, es ist ein Dogleg nach rechts. Bunker in der Landezone und vorne beim Gün lauern auf ungenaue Bälle. Loch 3 (Par 3, 150m) führt ebenfalls leicht bergab auf ein tiefgelegtes Grün das vor einem kleinen Waldstück liegt. Loch 4 (Par 5, 439m) ist das einzige Par 5 am Platz. Der Abschlag liegt zurückversetzt in dem vorher erwähnten kleinen Waldstück, der Rest der Bahn liegt - so wie der Großteil der Anlage in Maria Taferl - im freien Gelände. Da es bergauf geht zieht sich das Loch ganz schön in die Länge, das Grün liegt wunderschön am Waldrand. Über die Straße zurück geht's dann zum Tee 5. Loch 5 (Par 4, 353m) liegt unterhalb von Loch 1, es ist ein Dogleg

Grün Loch 5 (Par 4, 353m) mit Basilika
nach rechts wobei der erste Teil der Bahn quer zum Hang liegt und der zweite Teil dann hinunter zum Grün führt. Ein langer Abschlag ins Knie der Bahn - vorbei an den beiden singulären Bäumen am rechten Rand - ist an dem Loch von Vorteil damit sie mit dem zweiten Schlag schön das Grün anspielen können. Loch 6 (Par 3, 172m) spielt sich kürzer weil es bergab geht. Loch 7 (Par 4, 381m) ist zweifelsohne das schwierigste Loch am Platz, es hat auch Index = 1. Vom erhöhten Abschlag führt die leicht nach rechts gebogene Bahn hinunter zum Grün das von einem Teich umzingelt ist. Wenn die Fahne rechts am Grün steckt kommt dabei das Wasser besonders stark ins Spiel. Loch 8 (Par 4, 306m) ist ein Dogleg links bergauf, Loch 9 (Par 3, 141m) führt ebenfalls bergauf, das Grün liegt unterhalb des ersten Tees.

Zusammenfassung

Blick über die Anlage
Die 9-Loch Anlage des Golfclubs Maria Taferl wird von Franz Wittmann betrieben - die Anlage ist damit quasi der kleine Bruder von Adamstal. Der Golfplatz ist in einem guten Zustand, er liegt idyllische in einer wunderschönen, ruhigen Landschaft. Fast während der gesamten Runde haben Sie einen Blick auf die beiden Türme der Basilika des Wallfahrtsortes maria Taferl. Im Frühjahr sind die knallgelben Rapsfelder in der Nachbarschaft zusätzliche Eyecatcher. Spielen Sie eine Runde Golf in Maria Taferl - es zahlt sich aus!



Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
2
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
2
Pflegezustand
1
Restaurant
n.g.
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
2
TOTAL
1,44


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee pro Tag (inkl. Logoball)
30.-
Par
  34
Länge (m) (gelb)           
2.612



Signature Hole
:
Loch 7 (Par 4, 318m) mit dem einzigen Teich der Anlage vor dem Grün.

Was bleibt noch in Erinnerung:
Die idyllische Landschaft mit den beiden Zwiebeltürmen der Basilika des Wallfahrtsortes Maria Taferl und den knallgelben Rapsfeldern als Eycatcher.


Golfclub Maria Taferl


Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Gutscheinbuch 2018


golf-treff.at © 2006-2018 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt