Privatsphäre Einstellungen
bearbeiten

 
Drive: »Home »Spielberichte »Österreich
Österreich
Seite drucken Seite weiterleiten

Spielbericht Golfclub Salzburg Championcourse Eugendorf

Ein 18-Loch Championship-Course der neuen Generation, malerisch in das Salzburger Alpenvorland eingebettet

Das Clubhaus des GC Salzburg Eugendorf
Oktober 2022 - Der Championcourse Eugendorf des GC Salzburg liegt rund zehn Kilometer nordöstlich von Salzburg und rund zwei Kilometer nordöstlich des Zentrums von Eugendorf im Bezirk Salzburg-Umgebung (im Flachgau). Über die Westautobahn A1 erreicht man den Golfplatz von Linz kommend über die Abfahrt Thalgau (dann noch 6km zum Golfplatz) oder von Salzburg kommend über die Abfahrt Eugendorf (2km bis zum Golfplatz).




Golfclub Gut Altentann und Römergolf als Nachbarn

Übrigens: Der bekannte Golfclub Gut Altentann (Jack Nicklaus Design) liegt im benachbarten Henndorf am Wallersee und ist nur ca. 5km entfernt vom Championcourse Eugendorf entfernt. Noch näher (3 km Richtung Thalgau) liegt die Anlage von Römergolf in Eugendorf

Das überdurchschnittlich große Clubhaus mit viel Holz ist im ländlichen Stil gehalten. Das Restaurant mit großer Clubhausterrasse liegt im ersten Stock, zugänglich über eine Stiege von außen und innen. Das Sekretariat liegt im Erdgeschoß, der Check-in erfolgt reibungslos durch das freundliche und kompetente Personal.

Der Golfplatz liegt im flachen, offenen Gelände und hat aus der Vogelperspektive (Google Maps) die Form einer Sichel. Die Bahnen verlaufen in Kreisform weg vom Clubhaus und dann parallel dazu wieder hin zum Clubhaus. Die Front-Nine liegen südlich/westlich des Clubhauses, die Back-Nine liegen nördlich/östlich des Clubhauses.

Eine schöne Golfrunde im Salzburger Flachgau

Loch 1 (Par 4, 313m)
Der Abschlag von Loch 1 (Par 4, 313m von gelb) liegt auf der dem Clubhaus gegenüberliegenden Seite der Straße, was auf den ersten Blick etwas überrascht. Die Spielbahn ist ein schönes Eröffnungsloch, das Fairway geht ganz leicht bergab und wird rechts entlang der gesamten Länge von einer Baumreihe begrenzt, hier ist Out of Bounds gepflockt. Mit Loch 2 (Par 4, 335m) kommt dann schon eines der prägenden Löcher am Platz. Das Dogleg nach rechts führt vor dem Grün über einen größeren und vor allem tiefen Graben den der Schamingbach gebildet hat. Der Bach und damit die Schlucht ist von Wald umsäumt, im Bereich der Spielbahn, die den Wald im rechten Winkel quert, wird der Wald durch eine Schneise unterbrochen. Wenn Sie - so wie ich - das erste Mal auf dem Platz spielen und sich den Lageplan nicht genau anschauen dann kann es durchaus passieren dass der zweite Schlag im Graben landet weil dieser
Annäherung Grün Loch 2 (Par 4, 335m)
durch den Knick des Fairways nach rechts und dem Wald davor nicht gut einsehbar ist und in meinem Fall überraschend aufgetaucht ist. Der Annäherungsschlag aufs Grün führt über den Graben. Wenn der Ball an die Kante vorgelegt wird hat man mindestens 80m carry zu überwinden. Gleich benachbart liegt überigens Loch 9, das in umgekehrter Richtung auch wieder über den tiefen Graben führt. Loch 3 (Par 5, 443m) ist dann das erste Par 5 am Platz. Die Spielbahn führt Richtung Süden, biegt leicht nach rechts und wird rechts entlang der gesamten Länge von einem Weg begrenzt, es ist Out of Bounds gepflockt. Etwa in der Landezone des zweiten Schlages ist links ein Teich. Ein kleiner Graben, über den eine Holzbrücke führt, quert das Fairway. Das Grün wird vorne mittig von einem großen Sandbunker verteidigt. Am Weg zu Tee 4 kommt man an einer Schutzhütte aus Holz vorbei, diese Stelle bildet eine Art Knotenpunkt der Front-Nine. Nach dem Grün von Loch 7 am Weg zu Tee 8 kommt man hier wieder vorbei.

Loch 9 (Par 3, 145m)
Loch 4 (Par 4, 309m) führt weiter Richtung Süden. Vor dem Grün macht sich ein großer Teich breit der mit dem Annäherungsschlag überwunden werden muss. Die Löcher 5 (Par 3, 129m) und Loch 6 (Par 4, 337m) liegen dann quer zu den beiden vorherigen Löchern. Der Teeshot des Par 3 von Loch 5 erfolgt über einen Teich auf ein Grün am Waldrand. Loch 6 bildet den südlichen Abschluss der Golfanlage. Die nun folgenden Löcher 7 (Par 4, 277m) und Loch 8 (Par 5, 488m) führen parallel zu den Löchern 3 und 4 in entgegengesetzter Richtung wieder zurück Richtung Clubhaus (Richtung Norden). Loch 9 (Par 3, 145m) ist dann ein wunderschöner Abschluss der Front-Nine. Von einer mehrstufigen, plateau-förmigen Teebox erfolgt der Abschlag durch eine Waldschneise über die schon bei Loch 2 so sehr das Spiel prägende Schlucht. Das leicht erhöhte Grün wird gleich von vier Sandbunker bewacht - diese sind in Form von vier Ecken eines Quadrats angeordnet. Das Grün von Loch 9 liegt benachbart zu Tee 1. Jetzt geht es zurück über die Straße und vorbei am Clubhaus zu Tee 10.

Player's Choice auf Loch 10

Grün Loch 10 (Par 5, 505m)
Loch 10 (Par 5, 441m/505m) ist das Signature Hole des Championcourse Eugendorf. Es gibt zwei Grüns zur Auswahl (Player's Choice), eine leichtere und eine schwierigere Variante. Die Spielbahn ist ein Dogleg nach rechts, links begrenzen zwei sehr große Sandbunker (oder Waste Areas?), jeweils mit Baumscheiben in der Mitte der Bunker, das Fairway hin zu Spielbahn 18. In der Landezone lauert ein sternförmiger Sandbunker. Danach begrenzt links ein erster Teich das Fairway. Spieler mit Hcp >28 sollten auf das erste Grün spielen, es liegt rechts neben dem zweiten Teich. Die besseren Golfer spielen auf das zweite Grün das sich auf der gegenüberliegenden Seite des Teichs befindet. Man hat bei der schwierigeren Variante um ca. 70m mehr Länge - was in etwa dem zusätzlichen Schlag über den Teich entspricht. Ein Sandbunker und ein singulärer Baum bewachen das Grün, das wunderschön zwischen dem Teich und einer
Loch 11 (Par 4, 385m)
Baumreihe liegt. Das Grün ist Teil eines Doppelgrüns mit Loch 16, dessen Grün auf der anderen Seite des Sandbunkers und des singulären Baums liegt. Loch 11 (Par 4, 395m) liegt an der Nordseite des Golfplatzes. Ein großer Fairwaybunker in der Landezone und weiter vorne ein Grünbunker sorgen für Abwechslung und Herausforderung, das Grün liegt wunderschön am Waldrand. Das Grün von Loch 12 (Par 4, 386m) wird rechts von einem Teich begrenzt, links vom Grün lauern zwei Sandbunker auf ungenau Annäherungen. Am Weg zu Tee 13 kommt man an einer Schutzhütte aus Holz vorbei, diese Stelle bildet eine Art Knotenpunkt der Back-Nine. Nach dem Grün von Loch 14 am Weg zu Tee 15 kommt man hier wieder vorbei.

Schutzhütte nach Grün 12
Am Weg zu Tee 13 quert man eine Straße die durch einen kleinen Wald führt, es ist dies die Straße an der auch das Clubhaus liegt. Die beiden Par 4 Löcher 13 und 14 liegen etwas abseits von den anderen Spielbahnen. Nach Grün 13 kehrt sich die Spielrichtung um, man spielt wieder zurück zum Clubhaus. Nach Grün 14 quert man wieder die Straße und ist dann wieder bei der Schutzhütte. Der Teeshot von Loch 15 (Par 3, 150m) geht seitlich über
Blick zurück von Grün 18
einen Teich, das Grün wird hinten von zwei Sandbunker verteidigt. Loch 16 (Par 5, 450m) ist ein Dogleg nach links mit drei Grünbunker. Lediglich der weiße Abschlag führt über den Teich, alle anderen Teeboxen liegen auf der trockenen, gegenüberliegenden Seite des Teichs. Auf Loch 17 (Par 3, 163m) hingegen müssen wieder alle über den Teich spielen. Grün 17 bildet das Doppelgrün mit Grün 10. Der Abschlag von Loch 18 (Par 4, 382m) erfolgt über einen kleinen Graben der das Fairway rechtwinkelig quert. Rechts ist Out of Bounds gepflockt (außerhalb verläuft ein Weg parallel zum Fairway), links begrenzen Bäume das Fairway. Weiter vorne öffnet sich das Fairway, links sind wieder die beiden großen Sandbunker mit den Baumscheiben in den Bunkern, das Grün wird von einem Sandbunker bewacht. Jetzt sind Sie wieder zurück im Bereich des Clubhauses.

Zusammenfassung

Der Championcourse Eugendorf des Golfclub Salzburg liegt in einer landschaftlich schönen, ländlichen Gegend im Salzburger Flachgau, ca. 10km nordöstlich von Salzburg. Der Platz ist gut gepflegt, viele Wasserhindernisse und Sandbunker und lange Spielbahnen machen die Golfrunde herausfordernd. Ein sehr schöner Platz den ich jedenfalls empfehlen kann.




Beurteilung aus der Sicht eines Greenfee-Gastes:

Anreise
2
Landschaft
1
Clubhaus
1
Personal Sekretariat
1
Übungsanlagen
n.g.
Platzdesign
1
Pflegezustand
1
Restaurant
1
Wohlfühlfaktor
1
Preisleistungsverhältnis
1
Homepage
2
TOTAL
1,20


(Schulnotensystem)

n.g. nicht getestet                       



Greenfee (Mo-So, Feiertag)
75.-
Par
  72
Länge (m) (gelb)           
5.809



Signature Hole
:
Loch 10 (Par 5, 441m/505m). Es gibt zwei Grüns (Player's Choice). Spieler mit Hcp >28 spielen auf das erste Grün, es liegt rechts neben dem zweiten Teich. Die besseren Golfer spielen auf das zweite Grün das sich auf der gegenüberliegenden Seite des Teichs befindet. Man hat bei der schwierigeren Variante um ca. 70m mehr Länge - was in etwa dem zusätzlichen Schlag über den Teich entspricht. Ein Sandbunker und ein singulärer Baum bewachen das Grün, das wunderschön zwischen dem Teich und einer Baumreihe liegt.

Was bleibt noch in Erinnerung:
* Das große Clubhaus im ländlichen Stil
* Die sichelförmige Form des Golfplatzes aus der Vogelperspektive                                      * Loch 10 mit den beiden Grüns zur Auswahl ("Player's Choice")
* Die Schlucht die auf Loch 2 und Loch 9 ins Spiel kommt


Golfclub Salzburg Championcourse Eugendorf

Herzlich willkommen im GC Salzburg Eugendorf









Das Clubhaus des GC Salzburg Eugendorf









Clubhaus mit Terrasse









Wegweiser zu Tee 1









Loch 1 (Par 4, 313m)










Grün Loch 1









Loch 2 (Par 4, 335m)









Annäherung Grün Loch 2









Blick zurück von Grün 2 über die Schlucht









Loch 3 (Par 5, 443m)









Fairway Loch 3 mit Holzbrücke









Grün Loch 3









Schutzhütte am Weg zu Tee 4









Loch 4 (Par 4, 309m)









Annäherung Grün Loch 4


Loch 5 (Par 3, 129m)
















Loch 6 (Par 4, 337m)









Grün Loch 6









Loch 7 (Par 4, 277m)









Fairwaybunker Loch 7








Grün Loch 7









Wegweiser am Platz des GC Salzburg Eugendorf










Loch 8 (Par 5, 488m)










Teeboxmarker am Platz des GC Salzburg Eugendorf









Annäherung Grün Loch 8










Teeboxen Loch 9









Loch 9 (Par 3, 145m)









Blick zurück von Grün 9









Blick über das Grün 9 zurück zum Abschlag









Vorbei am Clubhaus...








Player's Choice auf Loch 10

Am Weg zu Tee 10


















Loch 10 (Par 5, 505m/441m)









Bunker zwischen Fairway 10 und Fairway 18









Blick über den Teich auf das hintere Grün von Loch 10










Grün 10









Loch 11 (Par 4, 395m)







Fairwaybunker Loch 11











Grün Loch 11









Infotafel am Platz des GC Salzburg Eugendorf










Loch 12 (Par 4, 386m)









Annäherung Grün Loch 12









Schutzhütte am Weg zu Tee 13









Loch 13 (Par 4, 324m)









Infotafel am Platz des GC Salzburg Eugendorf









Annäherung Grün Loch 13









Loch 14 (Par 4, 342m)










Annäherung Grün 14










Grün 14









Aufgang Teebox 15









Loch 15 (Par 3, 150m)









Blick zurück von Grün 15









Grün Loch 16 (Par 5, 450m)









Loch 17 (Par 3, 163m)









Grün 17









Loch 18 (Par 4, 382m)









Grün 18









Blick zurück von Grün 18









Wieder zurück beim Clubhaus




















Artikel kommentieren


 


Seite drucken Seite weiterleiten


Schriftgröße auf dieser Seite ändern:
Fotoalbum mit über 5.000 Golffotos

Fairway2Hotel Online Gutschein App

Spielberichte


golf-treff.at © 2006-2022 COMMUNITOR Verlag  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum & Kontakt